Unser Verein

Traditionsverein

Die „Volley Dogs“ sind mit ihrer Gründung als selbständiger Verein am 11. April 2001 aus dem SC Eintracht Innova Berlin e.V. hervorgegangen. Dieser hat sich in seiner mehr als 100jährigen Geschichte der Förderung von Breiten- und Freizeitsport verschrieben. Als mitgliederstärkster Verein im Osten Berlins vereint er 3.100 Sportler in 17 Sektionen.

Allein die Volleyball-Abteilung betreut mehr als 350 Kinder und Jugendliche. Deutsche und regionale Meistertitel in den unterschiedlichsten Altersklassen belegen den erfolgreichen Weg dieser Sektion. Zuletzt errang die weibliche A-Jugend den Berliner Pokal. Die „Flughunde“ sind weiterhin Mitglied im Breitensportverein.



Einzugsgebiet

Den Heimatbezirk des Vereins bewohnen über 270.000 Menschen, von denen jeder Dritte jünger als 27 Jahre ist. Marzahn-Hellersdorf hat die jüngste Bevölkerungsstruktur aller 12 Berliner Bezirke.

Beim durchschnittlichen Haushalts-Nettoeinkommen liegt der Bezirk mit 1.700 € an zweiter Stelle (hinter Steglitz/Zehlendorf). Das Potential von mehr als 90.000 Kindern und Jugendlichen bietet hervorragende Perspektiven für die Nachwuchsarbeit.






 

Flughunde